Trotzdem unterwegs

Hotelzimmer

Reisen in Zeiten von Corona, in einem fast leerem Hotel, nur noch ein Dienstreisender. Ab 18:00 Uhr ist das Hotel abgeschlossen, Totenstille im Haus. Da auch Restaurants, Cafes etc. geschlossen sind, besteht das Abendmahl aus gerade im Supermarkt gekauften Lebensmitteln. Es geht um Ernährung, kaum noch um Genuss.

Im Ort ist es still. Im Hotel trist. Reisen ist z.Zt. nur etwas für seelisch gefestigte.

Kopf nach unten, aber nicht hängenlassen

Vor einigen Jahren (2014), im Stiftspark (https://www.stiftmelk.at/de/stift-melk-stiftspark.html) des Stifts Melk, en passant anläßlich einer Reise nach Wien. Unbedingt sehenswert, die Gesamtanlage. Aber da UNESCO Welterbe, entsprechende Besuchermassen. Jetzt wäre eine gute Zeit, aber nach Schließung des gesamten Stiftareals seit Freitag, 13. März 2020, 12 Uhr, ist nichts mit einer Besichtigung. Vormerken für später!

Ortsplan Stift Melk

Die Katze (?) hing da so rum, machte aber nicht den Eindruck, dass sie sich hängen lässt.

Hängende Katze

Mehr von dieser Art verschmitzter Kunst gab es im Stiftspark, aber ich kann mich leider nicht mehr daran erinnern, wer sie geschaffen hat.

Tiere im Stiftspark Melk